Türkei Urlaub 2023 vielfältig und faszinierend 0 418

Türkei bleibt einer der beliebtesten Reiseziele der Europäer und bietet vielfältige und faszinierende Urlaubserlebnisse. An der Ägais erhält man hier ein perfektes Badeerlebnis. Im Landesinneren erwartet die Besucher viele geschichtsträchtige Stätten und zum Teil eine atemberaubende Natur. Die Stadt Istanbul erstreckt sich zusätzlich über 2 Kontinente. Der Türkei Urlaub 2023 ist von Deutschland aus ungefähr 3 Flugstunden entfernt und deshalb auch ein beliebtes Reiseziel für viele Bevölkerungsgruppen.

Bei der Türkei denkt man zuerst an viele traumhafte Strände, die sich an der Ägäis und auch an der türkischen Riviera befinden. Hier kommen gerade die Urlauber, die den Strand und das Strandleben vorziehen, in den Monaten Mai bis Oktober auf ihre Kosten.

Auch im Geschichtsbereich hat die Türkei Einmaliges anzubieten. Ebenfalls bietet das Land eine atemberaubende Natur. Eine Rundreise durch bestimmte Landesteile und durch die schönsten Ecken kann hier gebucht werden oder man macht sich selbst mit dem Mietwagen auf den Weg. Dabei sind beliebte Reiseregionen zum Beispiel Ägäis und Riviera sowie die Schwarzmeerküste. Da die Türkei mit dem Mittelmeer und mit dem Schwarzen Meere an zwei Meere grenzt, gibt es Badespaß sowohl im Süden und im Norden.

Der Türkei-Urlaub zu günstigen Preis bis hin zu luxuriösen Angeboten

Hier kann alles dabei sein. Auf der einen Seite viel sehen und viel unternehmen und auf der anderen Seite einfach relaxen. Dass kann zusammen mit der Familie, alleine oder mit dem Partner oder der Partnerin vorgenommen werden.

Der Familienurlaub mit Kindern macht hier gerade in einem Resort oder in einem Familienhotel besondere Freude. Hier können die Kinder an Animationen teilnehmen oder im Kindergarten betreut werden und die Eltern können am Strand entspannen. Ebenso ist ein gemeinsamer Plansch im Pool oder auch Ausflüge mit den Kindern zu Tierparks oder auf dem Wasser möglich.

In der Ägais, an der Schwarzmeerküste und an der türkischen Riviera gibt es für einen Strandurlaub zahlreiche Strände. Diese bieten dann die Möglichkeit zu Relaxen, zu Sonnenbaden oder Wassersport und vieles mehr auszuüben, an. Dabei zählen zu den Top-Stränden in der Türkei zum Beispiel der Strand in Alanya, der Strand in Dalyan der Allinkum Strand in Cesme oder der Bilez Strand, der sich auf der Halbinsel Bodrum befindet. Eine Vielzahl dieser Strände ist auch für Kinder gut geeignet. Dort sind die Sandbänke flach und reichen direkt ins Wasser.

Cluburlaub in der Türkei

In der Türkei werden auch Club-Urlaube angeboten. Ein solches Urlaub ist für diejenigen geeignet, die Unterhaltung suchen und auch für Familien mit Kindern.

Bei einem Wellness- und Luxus-Urlaub wird die Erholung großgeschrieben. Hierzu werden Luxus-Unterkünfte mit zahlreichen Wellness-Anwendungen angeboten. Dazu gehören zum Beispiel Dampfbäder, Sauna, Massagen, Beauty-Anwendungen oder das eine oder andere Spezialfrühstück sowie Personal, das dann den Gästen jeden Wunsch von den Lippen abliest.

Einige Highlights der Anlaufpunkte bei den Sehenswürdigkeiten

Von den Sehenswürdigkeiten her, zum Beispiel bei einer Rundreise durch das Land, gibt es, wie bereits erwähnt, eine Vielzahl von Anlaufpunkten.

Dazu gehört an erster Stelle die wundervolle Stadt Istanbul. Wie bereits erwähnt, gibt es bei der Stadt am Bosporus einen asiatischen und einen europäischen Teil. Die meisten Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Sultan-Ahmed-Moschee, die Hagia Sophia, der Galataturm oder der Topkapi-Palast, findet man im westlichen Teil. Ebenfalls ist ein Ausflug in den östlichen Bereich empfehlenswert.

Pamukkale ist durch seine Sinterterrassen bekannt geworden. Hierbei ist eine kalkhaltige Naturschönheit entstanden.

In Ephesos, der im Altertum bedeutendste Stadt in Kleinasien, können heutzutage die Ruinen des Tempels der Artemis, die zu einem der sieben Weltwunder gehört, besichtigt werden.

In Antalya (Stadt an der türkischen Rivera) kann neben den beeindruckenden Stränden auch der Düden-Wasserfall, der Hidirlik-Tower sowie das Hadrianstor besichtigt werden.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Send this to a friend