Türkei 2019: Diese Trends machen den Urlaub zum Highlight 1 343

Die Türkei boomt wieder! Mehr Deutsche und allgemein mehr Touristen zieht es wieder an die türkischen Strände. Nachvollziehbar, dass sich dadurch auch regelrechte Trends entwickeln. Einige davon werden hier vorgestellt.

Last Minute Reisen bieten preiswerten Urlaub

Zugegeben, ein echter Trend sind Last Minute Urlaube in der Türkei nicht erst in dieser Saison. Schon seit vielen Jahren kann man „auf den letzten Drücker“ wahre Schnäppchen schlagen und preiswert einen Urlaub verleben.

Und auch wenn die Hotels in dieser Saison oft schon wieder um ein Viertel besser ausgelastet sind, kann man noch sparen. Denn eine Vollauslastung ist tatsächlich noch nicht erreicht.

Einige Fluggesellschaften haben für den Sommer schon jetzt niedrige Flugpreise angekündigt. Und auch wenn man vielleicht etwas mehr zahlt als in den Vorjahren: Last Minute lohnt sich nach wie vor!

Vor allem gilt das, wenn man bei den Reisedaten und Hotels etwas flexibel ist.

Ostanatolien kommt wieder in Mode

Der Göbekli Tepe wurde vergangenes Jahr zum Welterbe der UNESCO ernannt. Nicht nur das führt dazu, dass in diesem Jahr auch Ostanatolien wieder zu einem Anziehungspunkt für Reisende wird. Gleichermaßen ist die Region wieder sicher für Urlauber.

Dazu gibt es in der Gegend vielerlei historische Stätten zu besichtigen: das Grabheiligtum am Nemrut Dagi, das Zeugma Museum, der Geburtsort von Abraham oder auch die Altstadt in Mardin.

À la Carte im Hotel – aber bitte All Inclusive

All Inclusive soll es für die meisten Urlauber in der Türkei schon sein. Dafür muss man inzwischen aber vielerorts nicht mal mehr auf ein À la Carte Essen verzichten.

Denn: immer mehr Hotels bieten diese Option an. À la Carte All Inclusive. Statt vom Buffet das zu essen, was angeboten wird, kann man sich in einigen türkischen Hotels das eigene Menü ohne Aufpreis von der Speisekarte aussuchen.

Das hat zur Folge, dass vielfach auch die Qualität der Speisen gesteigert wird. Und als Urlauber kann man auf diese Weise auch einmal die türkische Küche genauer kennenlernen.

Saison? In der Türkei das ganze Jahr über

Die Türkei gilt heute vor allem vom Frühjahr bis in den Herbst hinein als ideales Reiseziel. Doch in naher Zukunft möchte man sich als Reiseziel für das komplette Jahr aufstellen.

Für Langzeitreisende und für Erlebnisreisen soll es daher ein breiteres Angebot geben. Vor allem auch für die Wintermonate. Für relativ kleines Geld soll man so in der Türkei „überwintern“ können oder einen echten Action-Urlaub im Winter verleben.

Kein All Inclusive, dafür kleinere Hotels

Insbesondere jüngere Menschen möchten in der heutigen Zeit gar nicht immer mit All Inclusive Angeboten bedient werden. Sie wünschen vielfach zudem auch kleinere Hotels.

Thomas Cook setzt diese Wünsche zur Zeit um und eröffnet erste Clubs dieser Art in der Türkei. Hier gibt es weniger Zimmer und bei der Buchung ist eine Verpflegung mit Halb Pension bereits inkludiert. Aktuell gibt es entsprechende Häuser am Kleopatrastrand sowie in Adaköy.

Die Türkei setzt auf Nachhaltigkeit

Ein echter Trend, zudem aber ein wirklich positiver Effekt: vermehrt wird in der Türkei auf Nachhaltigkeit gesetzt. So wird die Umwelt geschont und man kann als Reisender dennoch einen erholsamen und vielseitigen Urlaub verleben.

Das Tourismus-Konzept der Türkei wird (auch) diesbezüglich zur Zeit angepasst und überarbeitet.

Previous ArticleNext Article

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.