Die Türkei bei einer Kreuzfahrt kennenlernen 1 355

Kreuzfahrt Türkei

Wer an eine Kreuzfahrt denkt, hat vielleicht die Kanarischen Inseln im Kopf, das Mittelmeer oder auch Skandinavien – aber die Türkei? Das typische Ziel für Kreuzfahrt-Fans ist die Türkei sicherlich nicht. Doch das Land ist an drei Seiten vom Meer umgeben und somit tatsächlich ein ideales Kreuzfahrt-Land.

Immer mehr Reiseanbieter haben Touren in ihrem Angebot, die (auch) die Türkei ansteuern. Istanbul zum Beispiel oder auch Antalya. Verbunden ist eine solche Kreuzfahrt in vielen Fällen mit anderen Zielen in Griechenland, Nordafrika oder auch Häfen in Italien.

Während einer solchen Reise kann man die Türkei aber in jedem Fall gut kennenlernen und sich mit der Geschichte sowie der Gegenwart befassen. Angefahren werden hierbei – anders ist es nicht möglich – Hafenstädte. Dabei handelt es sich in jedem Fall aber um sehenswerte Städte und Regionen, die ihre ganz eigenen Besonderheiten haben.

Per Kreuzfahrt an der türkischen Küste entlang

Dabei muss es gar nicht unbedingt eines der großen Kreuzfahrtschiffe sein, auf denen sich Tausende Menschen tummeln. Es gibt Reiseanbieter, die relativ individuelle Kreuzfahrten anbieten und dafür auch Jachten einsetzen.

Das bietet vor allem einen Vorteil: mit einer Jacht kann man näher an der türkischen Küste entlangfahren und kann außerdem auch in kleineren Häfen fest machen.

Möchte man die Türkei bei einer Kreuzfahrt individuell kennenlernen und hat keine Lust auf den klassischen Massentourismus, ist eine Fahrt mit einer Jacht vielfach eine interessante Alternative.

Ob an der Ägäis oder der Riviera – hier zeigt die Türkei ihre Schönheit vom Wasser aus und man kann als Urlauber auf dem Schiff die Seele baumeln lassen. Landgänge mit Besuchen auf Basaren oder Ausflüge an die schönsten Strände gehören natürlich ebenso dazu.

Mittelmeer-Kreuzfahrt mit Türkeiabstecher

Die Südwestküste der Türkei wird oftmals schon bei „klassischen“ Mittelmeer-Kreuzfahrten angesteuert. Izmir und Ephesus werden dann vielfach als Ziele genannt. Vor allem die einst reiche Stadt Ephesos ist dabei ein echtes Highlight. Währen des Römischen Reiches war die Stadt der „Place to be“ für die Regierung sowie für zahlreiche Händler.

Vom Schiff aus kann man sich zudem aber auch von der beeindruckenden Natur und den zahlreichen Inseln im Ägäischen Meer begeistern lassen.

Mit einer Kreuzfahrt in die Türkei schafft man sich als Urlauber häufig eine ideale Mischung aus Kultur, Erholung und kann zusätzlich in das Leben in der Türkei eintauchen.

Die Kreuzfahrt als Türkei-Alternative

Statt in einem der vielen Hotels und Resorts seinen Urlaub zu verbringen oder eine Ferienwohnung anzumieten, kann man während einer Kreuzfahrt ebenso entspannen und hat in vielen Fällen noch die Möglichkeit, weit mehr von Land und Leuten zu sehen.

Dazu bieten die Veranstalter auf vielen Kreuzfahrten Vollverpflegung an und es gibt zudem häufig auch noch ein umfangreiches Programm an Board oder in den angelaufenen Häfen.

Als Alternative zum herkömmlichen Urlaub in der Türkei, ist eine Kreuzfahrt somit ganz bestimmt eine Überlegung wert. Sie eignet sich dabei für Paare und Alleinreisende sowie auch für Familien mit Kindern. Selbst Gruppenreisen sind heute vielfach per Kreuzfahrt kein Problem und man richtet sich vor allem bei individuelleren Reisen per Jacht oftmals intensiv nach den Wünschen der Reisenden.

Previous ArticleNext Article

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.