Golf-Urlaub in der Türkei – die sportliche Alternative 0 502

Ein Badeurlaub in der Türkei ist beinahe schon Standard. Wer es sportlicher mag, kann Radtouren machen, sich in den Gyms der Hotels fit machen – oder auch Golf spielen. Die Türkei bietet zahlreiche Facetten und ist auch für Golfer eine ideale Anlaufstelle.

Dabei ist die Türkei heute gar eines der attraktivsten Länder, die für einen Golfurlaub in Frage kommen. Reisen in das Land am Bosporus werden für Golfer daher auch immer beliebter. Im Zentrum der Golf-Szene: Belek. Der Touristenort bietet insgesamt 19 Golfplätze und erfüllt auf diese Weise eine ganze Reihe an Wünschen.

Golfer-Paradies Belek in der Türkei

Elf Clubs bieten den Golfspielern hier Plätze mit 9, 18 oder bis zu 27 Löchern. Dazu gibt es beeindruckende Blicke über das Meer oder auf das Taurusgebirge. So lässt sich der Urlaub nicht nur mit Golf spielen verbringen, auch lässt sich wunderbar entspannen.

Ein zusätzlicher Vorteil: die Region liegt nur rund 30 Kilometer von Antalya entfernt und garantiert auf diese Weise eine ideale Erreichbarkeit.

Im Laufe der letzten Jahre hat sich die Türkei als Ziel für Golfer international einen Namen machen können. Und das, obwohl der erste Golfplatz in Belek erst im Jahre 1995 eröffnet wurde. Positiv: seither kommen ständig neue Golfanlagen hinzu, die für Abwechslung sorgen.

Beliebter Reisezeitraum für Golfer: das Jahresende. Turniere zum Jahresabschluss werden gerne im November und Dezember gespielt, in der Türkei herrscht dann in aller Regel bestes Wetter.

Urlaub im türkischen Golfhotel

Inzwischen gibt es sogar spezielle Golfhotels in der Türkei. Diese Hotels bieten allen Komfort, den man im Urlaub erwartet – und überzeugen zudem mit eigenen Golfplätzen.

So kann man direkt vom Buffet aus zum Golfen gehen oder nach dem Abendessen noch am eigenen Handycap feilen. Für Golf-Liebhaber eine ideale Kombination!

Wann ist die beste Zeit für Golfurlaub in der Türkei?

Generell ist die Türkei inzwischen ganzjährig ein idealer Ort für einen Urlaub geworden. Vor allem der Zeitraum zwischen Mai und November eignet sich aber vor allem für einen Golfurlaub. Hierbei kommt es teilweise auch auf die Region an, in der man seinen Aufenthalt verbringt. Vor allem im Hochsommer sind Temperaturen um die 35 Grad Celsius normal – dann kommen vor allem entspannte Spiele auf den Golfplätzen der Türkei in Frage.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.